Seite11. Februar 2019

Addendum, 11.2.2019

Von dem Wort Shitstörmchen würde ich mich im Nachgang gerne in aller Form distanzieren. Mir ist bewusst, dass das Filmteam und die Therapeuten in Gelsenkirchen teilweise beleidigender und ehrverletzender Kritik und Kommentaren ausgesetzt waren, die nicht zu rechtfertigen sind und deren schädliche Wirkung ich in keiner Weise mit einer diminuitiven Beschreibung abwerten oder relativieren will.

Nach wie vor weise ich aber darauf hin, dass ich den weitaus überwiegenden Teil der Kritik als fair und faktisch begründet empfunden habe und empfinde, und dass die unzumutbaren Kommentare – die es auf beiden Seiten dieser Diskussion gab – nicht dazu führen sollten, die inhaltlichen und fachlichen Kritikpunkte zu vernachlässigen, sie stehen weiter im Raum.

HRP